FO: Rauer Strick Für Raue Sommertage


Dieses Oberteil habe ich in meinem letzten Urlaub angefangen ... und 5 Wochen später war es fertig. Das nenne ich mal eine schnell Masche!

Wie groß die Fortschritte waren, habe ich euch ja in den Status-Posts hier und hier gezeigt. Und ich habe euch angekündigt, ich würde noch einmal auf ein paar Modifikationen eingehen ...

auf dem Bild rechts seht ihr die Vorlage ...?!
Lasst mich mit dem Offensichtlichen anfangen: Ich habe auf den Schalkragen verzichtet! Warum? Das ist eigentlich ganz einfach, ich persönlich bin kein großer Fan von voluminösen Schalkragen ... klein aber fein - ja gern; groß und voluminös - nicht unbedingt ...

Ich habe den unteren Bund vom Oberteil glatt rechts gestrickt, im Original beginnt das Oberteil mit einer linken Maschenreihe. Man beginnt bei einem glatt rechts gestrickten Strickstück mit einer linken Reihe damit sich der Bund nicht aufrollt.
Bei meinem Oberteil habe ich mich jedoch für den leicht aufgerollten Bund entschieden um optisch die horizontal verlaufenden Streifen zu betonen, denn ...


Mein Oberteil ist nicht mit einer einfarbigen Wolle gestrickt, sondern mit einer drei-farbig-melierten Wolle. Bei einem so stark melierten Maschenverlauf geht - für gewöhnlich - jedes gestrickte Muster komplett unter. Aber auf den Detailbildern könnt ihr erkennen, dass das Strickmuster hier den Farbverlauf leicht unterbricht und das Oberteil so etwas interessanter erscheinen lässt.

Und schlussendlich habe ich mein Oberteil um ca. 5 cm verlängert. Strickoberteile neigen gelegentlich dazu nach der ersten Wäsche etwas kürzer zu werden. Das fällt bei weiten Stricksachen oder Cardigans nicht weiter auf, aber bei Tops kann das schon mal einen unerwünschten Effekt haben ... nämlich den, dass Strickoberteile optisch auftragen.
Also werden einfach ein paar Reihen unten daran gestrickt und das Problem ist gelöst.

Farbe und Form des Oberteils prädestinieren es als ein klassisches Basic - im Sommer ein schlichtes Stricktop, das sich auch gern zu leuchtenden Hosen oder Röcken gesellt, und im Winter macht es als zusätzliche Lage über einer Bluse ein Outfit weicher und auch interessanter.

Jetzt soll mir das Oberteil aber erstmal gegen diese windig-kühlen-regnerischen ersten Sommertage helfen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und lasst euch von Petrus nicht unterkriegen.

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer