Freitag, 25. September 2015

FO: Der letzte Pfeil ...

Das ist er - der letzte Pfeil in meinem Köcher:

Ajour-Pulli
 Mein Ajour-Pulli ... das Garn ist - mal so ganz nebenbei - ein Bio-Garn.
In meiner Version allerdings in smaragd-grün.

Mittwoch, 23. September 2015

Montag, 21. September 2015

UFO: Status-Update

Es ist mal wieder an der Zeit für das wöchentliche Projekte-Update:

Da ich am vergangenen Wochenende die Einzelteile von meinem himbeerroten Cardi abgeschlossen habe, kamen selbige in die Wäsche und ich habe sie gespannt zum trockenen hingelegt - ihr erinnert euch?

himbeerroter Cardi in Einzelteilen

Freitag, 18. September 2015

FO: ... wenn's mal richtig kalt wird

Mein heutiges FO der Woche schlummert eigentlich noch in meiner Mützen-Box und wartet auf die (!) kalte (!) Jahreszeit!

Mütze-plus-Loop-Set

Donnerstag, 17. September 2015

Einwechselspiele - Klappe die Zweite

Dieser Post ist jetzt einige Stunden überfällig.
... aber lieber spät als nie, richtig?!


Ich habe angefangen meine frisch aussortierte Garderobe ebenso frisch wieder aufzufüllen.
Und weil sich das als etwas umfangreicher darstellt, folgt hier der 2. Teil:

Feinstrick-Pulli

Montag, 14. September 2015

UFOs: ... sie vermehren sich ...

An diesem Wochenende hat uns Petrus ja einen wunderschönen Spätsommer beschert.
Aber wer weiß, wie lange das anhält?!

Da der Herbst unweigerlich seine kalten, aber bunten Finger nach uns ausstreckt, konnte ich dem Besuch in einem mir bisher völlig unbekannten Wollgeschäft nicht widerstehen.

Beany in eisblau
Eigentlich müsstet ihr jetzt aufschreien!

Was ist eigentlich mit dem himbeerroten Cardigan?
Gut aufgepasst - liebe Leser - gut aufgepasst!


Die Einzelteile sind jetzt soweit fertiggestellt - der Rücken, die Seitenteile und die Ärmelchen.
Sie werden jetzt ausgiebig gewaschen, gespannt und geblockt ... und dann geht es weiter!

Da ich die Zwischenzeit aber nicht ungenutzt verstreichen lassen möchte ... seht oben!

Ich halte euch auf dem Laufenden - versprochen!

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Freitag, 11. September 2015

FO: in der Kürze liegt die Würze ...


... wurde mir neulich gesagt.

Nun gut! Was ist, wenn ich viel zu sagen habe ...?

Aber nach meinem letzten sehr langen, langen Post, in dem ich euch Ohr um Ohr abgekaut habe ...

... liegt also in der Kürze die Würze - und heute sogar in zweierlei Hinsicht:

kurzer Post
&
FO Bolero (kurze Jacke)

Bolero von filati/ Lana Grossa

Mittwoch, 9. September 2015

Mögen die Einwechselspiele beginnen ...

Einwechselspiele?

Jap!
Nach der Wochenend-Aktion?

Die Garderobe aufzuräumen war ja nur der erste Schritt. Ganz nebenbei hat sich ja Einiges getan ...
... alles sichten
... anprobieren
... aussortieren
das Verbliebene einsortieren.

Im Ergebnis habe ich nun eine Inventar-Liste (... man könnte auch "Strichliste auf Schmierpapier" sagen oder auch "Klamotten-Galgenmännchen"):

Unterteile:
Hosen = vorher 10 (6 schwarze & 4 bunte) nachher 6 (4 schwarze & 2 bunte)
Jeans = vorher 6 nachher 4
Röcke = vorher 9 nachher 6
Shorts = vorher 4 nachher 3
Hosenanzüge/ Kostüme = vorher 4 nachher 3
Kleider = vorher 10 nachher 9

Oberteile:
Blusen = vorher 10 nachher 5
Stricktops = 3
Jersey-Tops = vorher 26 nachher 14
Langarmshirts = vorher 7 nachher 5
Cardis = vorher 12 nachher 10
Pullunder = 1
Westen = 2
Pullover = vorher 6 nachher 4
Übergangsjacken = vorher 5 nachher 4

Ha-ha ... ich habe nicht nur Stapel fotografiert, sondern tatsächlich aussortiert!

Aber wenn etwas aussortiert wird, muss auch Ersatz her - Einwechselspiele! (ta-da, da ist er, der rote Faden!)

Ich habe eine Sale-Aktion und einen Rabatt-Gutschein genutzt um im H&M-Onlineshop wild zu shoppen ... und - Respekt - der Versand war wirklich schnell!

Da ich einiges bestellt habe (ihr wisst schon "wild geshoppt") ist eine längere Liste zusammengekommen.
Und Teil 1, die Unterteile, präsentiere ich euch heute in einer kleinen Review:

graue Hose
Ich habe die Hose schon in schwarz und liebe sie! Hier ist leider das Material anders: dünner, fester, es zeichnet sich jede Falte ab und Sitzfalten bleiben. Als Hose für ein Büro-Outfit finde ich sie daher ungeeignet ... man sieht quasi schon nach kurzer Zeit, dass man im Büro bzw. Auto längere Zeit gesessen hat - nicht schön.
Außerdem läuft der Hosenbund sehr hoch aus, also eher eine Highwaist. Ich persönlich bevorzuge aber die mittlere Leibhöhe.
Votum: die Hose geht zurück!

schwarzer Bleistiftrock
Bei Bleistiftröcken kann man - in Sachen Büro-Outfits - eigentlich nichts falsch machen ... eigentlich.
Die Größe ist passgenau, die Länge ist perfekt. Auch hier ist es wieder das Material das stört: eher fest, glänzend - für meinen Geschmack zu viel Polyester, daher auch nicht so schön zu tragen.
Wäre das Material mit einem höheren Baumwoll-Anteil oder Jersey anstelle des Polyester, wäre das mein Rock. So geht auch er leider zurück!

schwarze Kunstlederhose
Ich schaue schon etwas länger nach einer Kunstlederhose (obwohl der Begriff scheußlich ist, "vegane Lederhose" gefällt mir besser - euch auch?).
Die Lederhose sieht auf den Bildern im Online-Shop fantastisch aus, leider kann die Realität da nicht mithalten.
Passgenau - ja, aber das Kunstleder staucht im Kniebereich zusammen und wirft unangenehme Falten.
Das Material ist leider so unflexibel, dass man bei dem bloßen Versuch zu sitzen nicht nur den kompletten Nierenbereich freilegt, sondern auch tiefe Einblicke in die "Unterwäsche-Schublade" gewährt - und das muss nun wirklich nicht sein!
Die geht auch zurück!

Auweia, diesmal hab ich euch wirklich ein Ohr abgekaut - hoffentlich seid ihr noch nicht mit euren Köpfen vor Müdigkeit auf euren Keyboards aufgeschlagen?!

Der 2. Teil meiner Online-Shopping-Tour folgt wohl besser in den kommenden Tagen.

Was habt ihr geshoppt?

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Montag, 7. September 2015

... gerade rechtzeitig

Ja, richtig!
Gerade rechtzeitig ...

Ich hatte euch ja - auch wenn das nun schon einige Monde zurückliegt - angekündigt, dass ich meine Garderobe aussortiere und eine Bestandsaufnahme mache.

An diesem Wochenende war es nun endlich soweit ... und da Petrus uns just an diesem Wochenende einen ersten Vorgeschmack auf den bevorstehenden Herbst gegeben hat ...
... ja, genau: Gerade rechtzeitig!

Ihr erinnert euch an vorher?!

Nun sieht es in meinen Schränken so aus:




Ihr müsst zugeben, es sieht etwas ordentlicher aus ...!?

Aber ihr habt ja auch keine Ahnung, was ich da alles rausgeholt habe - ha!

zwei Ansichten der Klamottenstapel, die abgetragen und kaputt sind ...
zwei Ansichten der Klamottenstapel, die mir nicht mehr
passen oder nicht mehr zu mir passen
Die kaputten und abgetragenen Kleider sind natürlich Niemandem mehr zuzumuten und werden daher entsorgt.

Aber die Klamotten, die mir einfach nicht mehr passen oder nicht mehr zu mir passen, bekommen ein neues Zuhause - dafür werde ich sorgen!

Charmante Erkenntnis dieser Aktion:
Ich passe wieder in einige Hosenanzüge und/ oder Kostüme, aus denen ich "herausgewachsen" zu sein glaubte ... und nun passen sie wieder.
Und da ich beim Kauf schon auf einen eher klassischeren Stil geachtet und in nachhaltigere Materialien investiert habe, kann ich stolz verkünden:

Ich habe meinen eigenen Kleiderschrank geshoppt - wer von euch kann das auch von sich behaupten?
Aber probiert es selbst mal aus!

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Freitag, 4. September 2015

FO: ... I'm Supergirl!

Naja, nicht wirklich ... leider ...

Aber (!): ich habe ein Cape!!!

Ich habe euch ja schon beim letzten Mal angekündigt, dass ich unter meinen FOs noch einige Schätzchen habe, die ihr noch kennen lernen solltet:

Here we go ...

Mein Cape


Als Vorlage hat mir wieder eine Beschreibung von Lana Grossa gedient - langsam kann ich wohl nicht mehr leugnen, dass ich die Designs mag, oder?


Das Strickteil selbst ist absolut reduziert - keine Schnörkel, keine Besonderheiten, nicht mal ein Knopf zur Zierde!

Und trotzdem besticht es gerade durch seine Einfachheit ... es ist wahrscheinlich das Wandelbarste meiner FOs: ob Kleid oder Jeans, ob Business- oder Casual-Look, ob einfach nur übergeworfen oder mit einem Gürtel gebunden und drapiert ...

Obwohl das Projekt nun schon einige Jährchen auf dem Buckel hat (und die Wolle mal nicht vom Ideengeber/ Lana Grossa übernommen ist), ist das dunkle Grün mit dem Stich ins Petrol nicht nur eine klassische Herbstfarbe, sondern auch in der Farbpalette dieser Season ganz vorn dabei.

Mein kleiner Klassiker, hach!

Was ist euer Herbstklassiker?

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Mittwoch, 2. September 2015

... und das war der August ... - mein Rückblick

... genau das war er ... der August!

In meinem August war so einiges los und wie sah er bei euch aus?

Wir haben Geburtstag gefeiert - im Botanischen Garten Berlin


Wir haben einen Girls-Gang-Ausflug ins Criollo-Gestüt La Primera gemacht


Ich habe angefangen euch meine FOs (fertigen Objekte) vorzustellen
... ein paar hab ich aber noch für euch


Und ich habe euch meine UFOs (unfertigen Objekte) vorgestellt:

Die, die im Moment noch in der Pipeline auf ihren großen Auftritt warten


und das, an dem ich just parallel zu diesem Posting wild herum-"nadele"



Und weil das der 1. komplette Monat ist, in dem ich meine Leidenschaft fürs Selbermachen mit euch teile, habe ich mal einen Blick in meine Blog-Statistik geworfen.
... ja, Google macht's möglich!

Hier die Top-3-Post des Monats August:

Platz 3


Platz 2


uuuuuunnnnddd Platz 1


Das war er also, aber jetzt ist September!
Ich bin gespannt, was dieser Monat bereithält ...

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo